Mystische AMMOLITHEN aus dem Karwendelgebirge

220 bis 240 Millionen Jahre ist es her, da schwammen leuchtend bunte Ammoniten durch wogendes Seeliliengras im Urmeer. Im Laufe der Verschiebungen der Erdplatten erhob sich der Meeresboden zu einem gewaltigen Gebirgszug - dem Karwendel.

Mit ganz viel Glück findet man dort eine der seltensten organischen Edelsteine der Welt - Ammolithen. In prächtigen, schillernden Farben erzählen sie mystische Geschichten vom Urmeer und ziehen jeden staunenden, ungläubigen Betrachter in ihren Bann.

 

Diese Steine werden Liebe-voll per Hand von der Erdoberfläche geborgen und ins Tal getragen.

Mensch und Natur bleiben dabei unversehrt.

 

Welch ein Geschenk solch einen Stein zu hüten!

 

 

Alpenopal

Claudia Bäck und Florian Fischer

Email: schleiferei@alpenopal.de

Mobil: 0174 8125101 

 
alpenopal.de [-cartcount]